Willkommen auf den Internetseiten des

Hand in Hand e.V. Hamm

Das erfolgreiche Konzept des Hand in Hand e.V. nun auch in den umliegenden Kreisen.....

 

Wir freuen uns, dass wir unsere Angebote nun auch im Kreis Soest, Kreis Unna und Kreis Warendorf anbieten können.

Eltern betroffener Kinder verlangen mehr und mehr nach einer qualitativ hochwertigen Begleitung in der Integrationshilfe.

Unser Konzept, für die Klienten da zu sein und fair mit den Mitarbeitern umzugehen, findet nun auch in den umliegenden Kreisen immer größeren Anklang.

Ihre Anfragen werden zur Zeit noch vom Büro Hamm aus bearbeitet, wobei geplant ist, Büros mit festen Ansprechpartnern in Soest, Lünen/Werne und Ahlen zu eröffnen.

Über die Internetseiten www.handinhand-kreis-soest.de,

www.handinhand-luenen-werne.de und www.handinhand-kreis-warendorf.de wollen wir Sie in den nächsten Monaten auf dem Laufenden halten.

 

Schön, dass es Sie gibt......

wir freuen uns, dass Sie Sich für die Arbeit des Hand in Hand e.V. Hamm interessieren und unsere Internetseite besuchen.

 

Am Anfang war.....

die Idee, einen Verein zu gründen, der sich ideell

um die Belange von benachteiligten Kindern kümmert und dabei

den sozialen Aspekt nicht aus den Augen verliert.

 

passgenaue Angebote

abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse unserer Klienten und deren Eltern, sind uns ein Anliegen.

 

Wir wollen nicht die Größten werden....

.... wir möchten uns stets weiterentwickeln

um die Besten zu sein!

Es ist keine Schande

dass wir alle Klienten und deren Eltern

persönlich kennen, sondern unser

Zweck!

Am 06.12.15 entfachte der Hand in Hand e.V. Hamm 500 Fackeln in Herzform um an Kinder mit Behinderung zu denken. Rund 3.000 Schaulustige und Unterstützer waren dabei Ein Zeichen für Kinder mit Behinderung in Hamm.
Inklusion in Hamm

Qualitätsoffensive 2016

 

Eine gute Qualität spricht sich rum.

Die hohen Qualitätssmaßstäbe des Hand in Hand e.V. sind ein Novum im sozialen Bereich.

Dreh- und Angelpunkt unserer tollen Arbeit sind und bleiben unsere hoch motivierten Mitarbeiter.

Eine Krankheitsvertretung mit System schafft Vertauen durch Zuverlässigkeit.

Die Fortbildung und Wertschätzung unserer Mitarbeiter(innen) sind vorbildlich.

Für das Jahr 2016 haben wir uns daher vorgenommen, unsere altbewährten Handlungsroutinen noch stärker zu struktuieren.

Warum nicht noch besser werden?

Ein strukturiertes Qualitätsmanagementsystem greift ohnehin schon auf, was wir seit langem machen und führt künftig zu weiteren Verbesserung.

 

Dabei gilt, dass Qualität nicht teuer sein muss, sondern eher das Gegenteil. Im Bereich der Eingliederungshilfe gehören wir jetzt schon zu den günstigsten Anbietern in Hamm.

Eine Erfolgsquote von über 30% (9% Bundesdurchschnitt lt. statistischem Bundesamt) spricht für sich und stellt ein weiteres riesiges Sparpotential dar.

Eine Kind mit Einschränkungen zu verwalten oder gezielt zu fördern, macht einfach den Unterschied aus. 

So gewinnt unsere Arbeit mehr und mehr einen präventiven Charakter.

WA Artikel vom 01.03.16

Anrufen

E-Mail

Anfahrt